Warum wiederaufladbare Hörgeräte (noch?) nicht das Wahre sind

Ende der 2010er bzw. Anfang der 2020er Jahre kommen nun mehr und mehr Hörgeräte auf den Markt, welche mit wiederaufladbaren Akkus statt Batterien betrieben werden. Diese sind insofern interessant, als dass man keine Batterien als Verbrauchsmaterialien mehr kaufen muss und damit auch gleich noch etwas für die Umwelt tut. Die Frage die sich wir Hörgerätenutzer stellen, ist, ob das auch immer die bessere Wahl ist. Meine Antwort ist ein klares: nein, leider erfüllen diese Geräte noch nicht die Anforderungen eines alltäglichen Lebens. Aber was ist das Problem?

Anmerkung für meine englisch-sprachigen Leser: ein ähnlicher Artikel von mir erschien 2020 auf Englisch in meinem Blog hackandhear.com.

Weiterlesen

Verbindungsmöglichkeiten von Hörgeräten

In einer technisierten Welt wie der unsrigen ist es Hörgeräteträgern ein Bedürfnis, an dieser teil zu haben. Das können wir, indem wir unsere Hörgeräte mit der Technik verbinden. Dieser Artikel gibt einen groben Überblick über die Möglichkeiten. In der Folge werde ich zu jeder Verbindungsmöglichkeit noch einen detaillierten Artikel schreiben.

Weiterlesen

Akustikertermin aus der Ferne

Heute möchte über etwas berichten, welches neuerdings einige Hörgeräte-Hersteller anbieten: Fern-Service. Das ist die Möglichkeit deine Hörgeräte durch deinen Akustiker anpassen zu lassen, ohne dass du zu ihm ins Geschäft kommen musst. Das funktioniert digital über das Internet mit Hilfe von deinem Mobiltelefon. Das ganze nennt sich je nach Hersteller unterschiedlich: bei Phonak heißt es Remote Support, bei Signia Telecare, bei Widex Remote Hearing Aid Adjustments, bei Oticon Remote Care. Bei Resond habe ich keinen vergleichbaren Service gefunden.

Ich hatte neulich die Gelegenheit den Phonak Remote Support mit meinem Akustiker zu testen. Die Details werden von Hersteller zu Hersteller variieren, aber das grundlegende Prinzip ist bei allen das gleiche. Hier mein Erfahrungsbericht.

Weiterlesen